Samstag, 23. Juni 2012

Ende gut, Alles gut

Vorstellen möchte ich euch meine zwei neuesten Seifen. Die Waschbälle sind ehrlich gesagt das Produkt einer misslungenen Seifenaktion. Alles lief perfekt, der Seifenleim sah wunderbar aus und nach der Zugabe der ätherischen Öle ist er ausgeflockt. Da half auch das Weiterrühren nicht viel.
Also habe ich das Ganze in den Ofen gestellt und dort vor sich hin simmern lassen und immer wieder umgerührt, bis ich wieder eine gleichmäßige Konsistenz hatte. Danach habe ich den Leim gefärbt und Seifenbälle daraus geformt. Das ist nun das Ergebnis. Als Aufhängung habe ich Paketschnur verwendet. So sehen die Waschbälle ganz rustikal aus.

Verseift habe ich Reste, die da wären: Kokos-, Raps-, Soja-, Oliven-, Sonnenblumen-, Rizinusöl, Sheabutter und Mandelöl. Überfettet sind die Waschbälle mit 9 %. Beduftet habe ich mit Palmerosa, Rosenholz und Patchouli. Von daher Ende gut, Alles gut. Eigentlich finde ich die Bälle ganz witzig, auch wenn ich eine völlig andere Seife geplant hatte.


Danach habe ich mal wieder eine eher herbere Seife gesiedet, damit auch Männernasen auf ihre Kosten kommen. Auch hier habe ich Reste verwertet. Ganz viel Babassuöl, Kokos-, Sesam-, Sonnenblume-, Raps-, Soja-, Oliven-, Mandel- und Rizinusöl. Dazu noch etwas Kakaobutter. Oh je, jetzt weiß ich gar nicht mehr, was ich an Duft rein habe. Aber sie riecht auf jeden Fall männlich. Die Marmorierung ist schön geworden in den Farben schwarz, gelb und maigrün. Die Farben kommen auf den Bildern nicht so gut rüber, da ich bei Dämmerung fotografiert habe. Überfettet ist die Seife mit 9 %.




Das war es mal wieder von mir. Euch wünsche ich einen schönen Sonntag.

Kommentare:

  1. Solche Waschbälle kriegen bei mir immer ein Filzkleid. Aber auch so rustikal ist nicht schlecht - eine Gärtnerseife? Dein Männerseifchen ist wirklich gelungen.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen toll aus!
    Ich glaube, manchmal sollen Seifen schiefgehen, damit wir gezwungen sind, uns kreative Gedanken zu machen, um etwas viel Besseres auszuhecken.

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    na die Männerseife ist echt schick-ich find Seifen mit schwarz oder komplett schwarz irgendwie eh total klasse, keine Ahnung warum, aber so ist das eben^^

    Und zu den "missglückten" Bällen war mein erster Gedanke auch: Warum nicht einfilzen? Das mach ich mit unschönen Stückchen auch gerne =) und das ist zum Duschen wie ein sanftes Peeling oder als ob du ein stück Seife in einen Waschlappen gibst-einfach herrlich...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Toll, dass du mir eine Nachricht hinterlassen willst. Deine Gedanken und Anregungen interessieren mich und ich freue mich schon darauf, sie zu lesen. Liebe Grüsse von Christina