Sonntag, 12. Februar 2012

Ein kreativer Nähtag in Stuttgart

Am Samstag habe ich mich zu einem schönen Nähtag mit einer ganz Lieben aus meiner Ausbildungsgruppe verabredet. Also habe ich meine Nähmaschine, die gerade erst grundgereinigt u.s.w. von der Werkstatt zurück gekommen ist sowie diversen Nähkram in mein Auto gepackt und bin losgebraust.
Endlich habe ich nun mal ein Stoffkörbchen genäht, das hatte ich schon so lange vor, aber der Stoff lag bisher ungenutzt herum. Dank tatkräftiger Unterstützung von Julia hat es auch ganz gut geklappt und das Ergebnis lässt sich sehen.

Das linke Körbchen habe ich gemacht. Die Häkelblümchen passten so gut zum Stoff, dass ich gleich noch zwei vernäht habe. Das rechte Körbchen hat Julia genäht.

Nachdem das Körbchen relativ schnell fertig war, konnte ich mit meinem neuen Sofakissenbezug beginnen. Der Entwurf schlummerte schon seit einiger Zeit in meinem Kopf. Heute habe ich es nun fertiggestellt, nachdem die Zeit am Samstag nicht mehr ausgereicht hat. Es hat die Größe 40 x 60 cm. Für das Kissen habe ich sogar das erste Mal gestickt und es ist mir nach Anleitung sehr gut gelungen, finde ich. Auch die Zierstiche meiner Nähmaschine funktionieren wieder ganz ordentlich, so dass diese gleich zum Einsatz kamen.

Das Kissen in seiner ganzen Pracht.
       Hier mein erster Stickversuch.
So, das wär´s mal wieder von mir. Ich bette meine müden Knochen erst einmal in mein Bett.

Kommentare:

  1. Kompliment! Toll geworden. Wünsch' Dir gemütliche Stunden mit dem Kopf auf dem neuen Kissen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Deinen ersten Stickversuch sehr schön gelungen!

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen

Toll, dass du mir eine Nachricht hinterlassen willst. Deine Gedanken und Anregungen interessieren mich und ich freue mich schon darauf, sie zu lesen. Liebe Grüsse von Christina